Pietsch: bisher größte Investition
Wirtschaft Aktuell • 06/2011 • Lokale Wirtschaftsnews

„Es ist die größte Investition in der über 60-jährigen Firmengeschichte: Rund 20 Millionen Euro hat die Unternehmensgruppe Pietsch am Standort Ahaus investiert. Damit hat der Sanitär- und Heizungsgroßhändler in seiner Unternehmenszentrale mehr Platz geschaffen und sie in ein modernes Logistikzentrum umgebaut, eine Ausstellung neugestaltet sowie das Hauptverwaltungsgebäude saniert. Rund 2.000 Partnerfirmen aus der Sanitär- und Heizungsbranche haben sich kürzlich auf der zweitägigen Hausmesse anlässlich der Einweihung ein Bild vom neuen Pietsch-Stammsitz gemacht.“

» Den kompletten Artikel können Sie durch anklicken des Bildes lesen.

Teambau gratuliert zum erfolgreichen Umbau und freut sich über weitere spannende Bau-Projekte mit der Kurt Pietsch GmbH & Co.KG!


Zurück
 

Dieser Eintrag wurde geschrieben am Donnerstag, 21. Juli 2011.